Sie sind hier:

Kondomgebrauch ansprechen

Die meisten Menschen, die beim Sex auf Kondome verzichten, machen das, weil sie befürchten, sich nicht durchsetzen zu können. Dabei ist „darüber reden" einfacher als gedacht. Umfragen zeigen: 95 Prozent der Singles in Deutschland würden zustimmen, ein Kondom zu benutzen, wenn die neue Partnerin oder der neue Partner das wünscht.

Vielen geht’s ähnlich

Wenn es Dir schwer fällt, das Thema anzusprechen, mach Dir bewusst: Auch Deiner Partnerin oder Deinem Partner fällt es möglicherweise nicht leicht. Wenn Du den ersten Schritt machst, ist sie oder er vielleicht sogar erleichtert und findet es cool, dass Du Verantwortung zeigst, über Safer Sex nachdenkst und klarmachst, was Du willst.

Mit Worten oder Taten

Wenn klare Worte dein Ding sind, kannst Du zum Beispiel sagen: „Ich habe ein Kondom mit und möchte, dass wir es benutzen.“ Hast Du einmal keins dabei, kannst Du einfach fragen: „Wo hast Du denn Deine Kondome?“ Und schon ist das Thema auf dem Tisch. Sind Dir Taten lieber, kannst Du das Kondom im entscheidenden Moment einfach aus der Tasche holen und es benutzen. Oder Ihr bindet es schon in Euer Vorspiel ein.

Kondome – ein Beziehungsthema

In einer festen Beziehung möchten viele früher oder später beim Sex auf das Kondom verzichten. Ein verständlicher Wunsch. Um Euch nicht mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) anzustecken oder ungewollt Nachwuchs zu bekommen, solltet Ihr jedoch vorher einige Dinge abklären.

In der Partnerschaft: Erst zum Test

Sprecht auf jeden Fall über Treue. Denn nur wenn Ihr gesund seid und nicht fremdgeht, habt Ihr kein Risiko, einander mit HIV oder STI anzustecken. Wie Ihr herausfinden könnt, ob Ihr gesund seid? Ganz einfach: Lasst Euch auf HIV testen. Ob zusätzlich ein Test auf andere STI für Euch Sinn macht, könnt Ihr in einer Beratungsstelle erfragen. Ist der HIV-Test negativ und habt Ihr auch sonst keine STI, steht noch das Thema Verhütung an. Habt Ihr das geklärt, kann es kommen: Euer „erstes Mal“ ohne Kondom.

Und wenn’s doch mal passiert?

Auch über das Thema Seitensprung solltet Ihr reden, bevor Ihr das Kondom in Eurer Beziehung weglasst. Das mag Euch überflüssig vorkommen. Schließlich liebt Ihr Euch und habt gar nicht vor, untreu zu sein. Doch man weiß nie, was passiert. Darum ist es wichtig, dass Ihr vereinbart: Jeder von Euch benutzt bei einem eventuellen Abenteuer Kondome. Gerade beim Seitensprung ist die Verantwortung für die Partnerin oder den Partner besonders hoch. Denn sie oder er verlässt sich auf Dich und Eure Abmachung.

Im Fokus

Alle Artikel
Zurück zum Seitenanfang